ABOUT KÜNZEL PLUS

GESTERN UND HEUTE FÜR MORGEN

Entwicklung ist ein Prozess, dem man sich nicht verschließen darf. Dieser Anspruch gilt umso mehr in einem Fachbereich wie der Drucktechnik, der sich in den letzten Jahren konsequent verändert hat. Wer hier Bestand haben will, muss die Zeichen der Zeit deuten und Entwicklung als Impuls verstehen. Schneller, höher, weiter gilt heute als Taktschalt für einen Arbeitsprozess, der nunmehr Workflow heißt.

Was dabei jedoch gerne vergessen wird und wurde, ist die Erfahrung einer gewachsenen Leistungsstruktur, die sich ein Unternehmen wie Künzel Plus seit über 50 Jahren konsequent erarbeitet hat. Neuerung sind gut. Besser werden sie allerdings, wenn diese auf bestehende Qualitäten treffen. Wenn man an Aufgaben wächst, auch wenn diese einen mitunter an Grenzen bringen, die nicht abzusehen sind. Dann geht es darum, neugierig zu sein. Neue Prozesse verstehen zu wollen, um diese in das Gesamtpaket einer unternehmerischen Performance zu implementieren. Dies gilt gestern wie heute und morgen — werfen wir also einen Blick zurück.

1964—
Horst Künzel gegründet in Bessungen die Künzel Druck GmbH. Aus dem kleinen Buchdruckbetrieb entwickelte sich schnell ein Fachbetrieb mit 20 Mitarbeitern.
1993—
Jens Künzel und Christoph Pabst übernehmen das Management. Es ist die Zeit des Umbruchs, der beginnenden neuen Medien wie DTP, die eine gesamte Industrie zum Umdenken zwingt. Dass dieser Prozess bei Künzel Druck erfolgreich umgesetzt wurde, zeigt die frühe Erweiterung analoger Technik durch digitale Medien, ohne dabei den Qualitätsanspruch des Produktes aus dem Auge zu verlieren.
2014—
Der nächste, bedeutende Schritt wird eingeleitet — der Bereich Beyond Paper wird in das Unternehmen integriert und aus der Künzel Druck GmbH wird die Künzel plus GmbH – Print Media Expertise. Heute sind wir ein medienübergreifendes Kompetenzzentrum in Sachen Druck, Druckabwicklung mit Full Service für Papier, Out of Home, Fotografie und den gesamten Distributionsapparat bis zu Print on demand.

QUALIFIKATION ALS ZERTIFIKAT

ZERTIFIZIERUNG ALS PLUS

Künzel plus ist seit über 10 Jahren nach GMP (Good Manufacturing Practice) zertifiziert. Ein Muss, wenn man sich wie wir der Verantwortung eines geprüften Leistungsprozesses in den Bereichen Pharma, Kosmetik und Food als Druckdienstleister stellt. Es liegt auf der Hand, dass in der pharmazeutischen Herstellung die Qualitätssicherung eine zentrale Rolle spielt. Der Grund — Qualitätsabweichungen können eine direkte Auswirkungen auf die Gesundheit der Verbraucher haben. Ein GMP-gerechtes Qualitätsmanagementsystem dient der Gewährleistung der Produktqualität und der Erfüllung der für die Vermarktung verbindlichen Anforderungen der Gesundheitsbehörden.

Normiert wurden zum Beispiel
Farbe von Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) auf spezifischen Papieren bei definierter Lichtquelle.
Farbe des Papiers bei definierter Lichtquelle.
Anforderungen an Vorlagen (Prüfdrucke, Proofs), die zusätzlich zur Bilddarstellung einen Medienkeil 
enthalten müssen.
Tonwertzunahme.
Umrechnungsverfahren wie ICC-Profile.
Prüfmittel wie Medienkeil sowie spektrale und densitometrische Messtechnik.
Definition der PSO-Messverfahren.

DEM WALD ZULIEBE

UMWELT IM FOCUS

Umweltbewusstsein ist ein Muss — das ist klar, zumindest für uns, denn insbesondere im Bereich der Druckindustrie ist es wichtig, verantwortungsvolles Management von Wäldern zu fördern und zu unterstützen. Wir sitzen sozusagen in der ersten Reihe, können Aufklärungsarbeit leisten und verantwortungsvolles Handeln unsererseits mit den Interessen unserer Kunden verbinden.
So ist es für Künzel plus selbstverständlich in jeder nur möglichen Situation auf umweltfreundliches Handeln zu achten. Von Vorstufenprozessen bis zum Druckträger. Hierbei wägen wir genau ab und werfen unser gesamten Know-how in die Wagschale. Denn Innovation ist heute auch immer mit innovativem Denken und Handeln für die Natur gekoppelt.

Der CO2-Footprint

Die Grundlage eines klimaneutral gestellten Produktes ist der CO2-Footprint, den wir durch NATURE OFFICE berechnen lassen. Dieser Vorgang bezeichnet die Messung und Aufnahme aller relevanten Daten des betrieblichen Alltags, insbesondere betrachten wir die branchenspezifischen Verbräuche. Denn keine Branche ist wie die andere.
Ausgleich der Emissionen

Im zweiten Schritt werden die errechneten Emissionen ausgeglichen. Die Kompensation erfolgt über den Kauf von CO2-Zertifikaten aus Klimaschutzprojekten. Hier bietet Ihnen natureOffice Klimaschutzprojekte mit den allerhöchsten Standards.

TEAMWORK BY KÜNZEL PLUS

QUALITÄT ENTSTEHT IM TEAM

Was einer nicht kann, können viele gemeinsam erreichen. Sicher, das ist kein neuer Gedanke, aber man muss ja nicht immer das Rad neu erfinden. Funktionieren kann dies aber nur, wenn jeder für in seinem Kompetenzbereich Qualitäten mitbringt, die das Gesamte systemisch unterstützen. Soll heißen, gut ist uns nicht gut genug. Wir versuchen immer besser zu sein und dafür tun wir eine ganze Menge.

Unser Team ist immer auf der Suche nach Innovationen, nach Neuerung, die den Workflow noch leistungsfähiger machen. Die das Ergebnis noch ein wenig brillanter und das Gefühl für das Gemeinsame noch ein wenig stärker werden lässt.